Sonntags-Treff - im Stadtteiltreff
Am Mariahof, nahe der Sparkasse

Sonntag, den 02. Dezember 2018 von 14.30 bis 16.30 Uhr

Senioren-Vertrauensfrau Vera Feist, Theresia Kratz und Helga Schmitt, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Seniorenbüros, laden zu zwei geselligen Stunden ein.
Natürlich sind auch Gäste aus anderen Trierer Stadtteilen und dem Umkreis herzlich willkommen.
Es wird Kaffee und Gebäck oder Kuchen angeboten (Spende erbeten)

__________________________________________________________

Handarbeitstreff

Montag, den 03. Dezember 2018, 14.00 - 16.00 Uhr 

Offenes Treffen mit Elisabeth Schleimer zu Strick- und
Häkelarbeiten

__________________________________________________________

Kultur-Karussell

Mittwoch, den 05. Dezember 2018, von 15.30 bis ca. 17.00 Uhr

in Zusammenarbeit mit dem "Förderverein Begegnungsforum Haus Franziskus"

Leseglück mit Frauke Birtsch: Literarische Nikolausgeschenke - Ungewöhnliche vorweihnachtliche Geschichten

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0651- 75566

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir freuen uns über eine Spende!

_________________________________________________________________

Filmcafé im CinemaxX - Kino für die reifere Generation

Donnerstag, 06. Dezember 2018, 14.00 Uhr (Filmbeginn 14.45 Uhr)

zeigen das Seniorenbüro Trier und das CinemaxX 

                              DIE UNGLAUBLICHE REISE DES FAKIRS

Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Ikea-Schrank feststeckt, führt einen Inder auf einen abenteuerlichen Trip um die ganze Welt.

Vor dem Filmstart besteht die Möglichkeit zum Austausch bei einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee (im Eintritt enthalten).

Ute Schneider und Elisabeth Ruschel, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Seniorenbüros begleiten jeweils ein Kino-Angebot und halten Informationsmaterial bereit.

_________________________________________________________________

Café ZEITLOS im Haus Franziskus

Offene Türen für Alt und Jung

Freitag, den 07. Dezember 2018, 15.30 bis 17.30 Uhr 

Jeden Freitag öffnet das Café ZEITLOS im Haus Franziskus seine Türen für Alt und Jung und bietet eine günstige und gemütliche Gelegenheit, sich mit Freunden bei einer Tasse Kaffee zu verabreden und das Wochenende zu beginnen.
Es werden Kuchen, sowie warme und kalte Getränke zu günstigen Preisen angeboten.
Heidi Flauger und Ingrid Groß, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Seniorenbüros, sorgen für das Wohl der Gäste und freuen sich auf Ihren Besuch!

__________________________________________________________

Sonntags-Tour Bad Münstereifel

Sonntag, 09. Dezember 2018, 09.00 – ca. 19.00 Uhr

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen, Christel Schäfer und Helga Lintz-Brunko laden wieder zum alljährlichen Besuch eines Weihnachtsmarktes ein. Wir fahren mit dem Bus
nach Bad Münstereifel (Kreis Euskirchen), bekannt durch seinen historischen Stadtkern mit Fachwerkhäusern, Stiftskirche, Burganlage, mittelalterlichen Straßenzügen und der
vollständig erhaltenen Stadtmauer mit ihren vier Toren.
In Bad Münstereifel haben Sie rund sechs Stunden Zeit zur freien Verfügung, u. a. zum Besuch des Weihnachtsmarktes entlang der Erft. Fünfzig Aussteller und Kunsthandwerker
präsentieren ihre Ware, wie handgemachte Seifen, Weihnachtsschmuck, Floristik, Holzarbeiten, Steinschmuck, Filzarbeiten, Patchwork, Geschenkartikel und Kulinarisches.

Ab 13.00 Uhr sind auch die Geschäfte in der Stadt geöffnet.

Abfahrt:           9.00 Uhr Parkplatz Moselauen
                       9.15 Uhr Hauptbahnhof
Rückfahrt:        ca. 17.00 Uhr
Rückkehr:         ca. 19.00 Uhr
Teilnehmer:       28 - 34 Personen
Fahrtkosten:     25 Euro

Der Bus des Reisestudios SIM verfügt über Klimaanlage,
Kühlschrank und Toilette.

Anmeldung und Zahlung bis 23.11.2018, Tel. 0651 – 7 55 66

__________________________________________________________

"Wo man singt, da lass Dich nieder ...."

Montag, den 10. Dezember 2018, 14.30 Uhr 

"Wer singt, lebt gesünder", sagt, Prof. W. Seidner, daher bieten wir Ihnen künftig zweimal pro Monat Volks-, Seemanns-, Wanderlieder und Schlager zum Mitsingen an.
Michaela Hoff begleitet Sie mit viel Temperament und ihrer Gitarre.

Gebühr: 7 Euro
Teilnehmer:   mind. 6 - max. 15 Personen                    

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0651- 75566

__________________________________________________________

Ganzheitliches Gedächtnistraining

Dienstag, den 11. Dezember 2018, 10.00 - 11.30 Uhr 

Dipl. Päd. Barbara Gies bietet leichte und anregende Übungen um Einschränkungen der Hirnleistung vorzubeugen und geistige, seelische und körperliche Kräfte zu mobilisieren. Das Lang- und Kurzzeit-Gedächtnis wird im sozialen Miteinander stressfrei trainiert.

max. 10 Teilnehmen/innen

Gebühr: 7 Euro pro Termin (incl. Material)

Anmeldung erforderlich unter Telefon-Nr. 0651 – 7 5566

__________________________________________________________

Spiele im Kutscherhaus

Dienstag, den 11. Dezember 2018, 14.00 - 16.00 Uhr 

Offenes Treffen zu Karten-, Brett- und Würfelspielen mit Helga Schmitt und Theresia Kratz

__________________________________________________________

Kultur-Karussell

Mittwoch, den 12. Dezember 2018, von 15.30 bis ca. 17.00 Uhr

in Zusammenarbeit mit dem "Förderverein Begegnungsforum Haus Franziskus"

Streitgespräch: „Ist das Leben voller Leid, Krankheit, Schmerz und übrigens zu kurz?“
mit Franz-Joseph Euteneuer, Seelen.stylist

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0651- 75566

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir freuen uns über eine Spende!

_________________________________________________________________

Kino für Frühaufsteher

Mittwoch, den 12. Dezember 2018, 10.00 Uhr

Das Broadway Filmtheater bietet gemeinsam mit dem Seniorenbüro Trier einmal im Monat einen ausgewählten Film für Seniorinnen und Senioren am Vormittag an.

                 Gezeigt wird: DIE SCH´TIS IN PARIS

Das angesagte Architektenpaar Valentin und Constance organisiert die große Eröffnung einer Retrospektive im Pariser Museum für Moderne Kunst. Was niemand weiß: Valentin hat der High Society seine Sch´ti-Herkunft aus dem Arbeitermilieu, für die er sich schämt, verschwiegen. Er lässt die Pariser Gesellschaft, die Medien und sogar seinen Hauptinvestor, der niemand anderes ist als sein Schwiegervater, im Glauben, er sei Waise aus einer aristokratischen, persischen Familie, ein naher Nachkomme der Schahs aus dem Iran. Ein Unfall bringt seine wahren Wurzeln ans Tageslicht ...

Anschließend besteht die Möglichkeit zum Austausch über den Film bei einer leckeren hausgemachten Suppe.

Eintritt: 4,00 Euro
Eintritt + Kaffee & Tee: 6,00 Euro
Eintritt + Suppe mit Brot: 8,00 Euro
Eintritt + Kaffee & Tee + Suppe mit Brot: 9,50 Euro

Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin des Seniorenbüros begleitet das Kino-Angebot und hält Informationsmaterial des Seniorenbüros für Sie bereit.
Das aktuelle Programm erhalten Sie in unserem Büro und im broadway filmtheater, Paulinstraße 18, 54292 Trier

__________________________________________________________

"Zeit für leisere Töne - Texte zum Leben und Überleben"

Donnerstag, den 13. Dezember 2018, 14.00 - 15.30 Uhr 

Hilfreiche, erbauliche, schöngeistige Texte, ausgewählt von Hildegard Hoffmann

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0651- 75566

__________________________________________________________

Café ZEITLOS im Haus Franziskus

Offene Türen für Alt und Jung

Freitag, den 14. Dezember 2018, 15.30 bis 17.30 Uhr 

Jeden Freitag öffnet das Café ZEITLOS im Haus Franziskus seine Türen für Alt und Jung und bietet eine günstige und gemütliche Gelegenheit, sich mit Freunden bei einer Tasse Kaffee zu verabreden und das Wochenende zu beginnen.
Es werden Kuchen, sowie warme und kalte Getränke zu günstigen Preisen angeboten.
Heidi Flauger und Ingrid Groß, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Seniorenbüros, sorgen für das Wohl der Gäste und freuen sich auf Ihren Besuch!

__________________________________________________________

THEATERKREIS - SAISON 2018-2019
Besuchen Sie mit uns das Theater Trier!

Wir besuchen ausschließlich Sonntag-Nachmittags-Vorstellungen.
Beginn ist jeweils um 16.00 Uhr.

Wir bieten Ihnen Karten der Preisgruppe 2 und 4 an (andere auf Wunsch).
Der Nachlass beträgt zwischen 10 und 20 %
auf den Normalpreis.
Die Karten können in der 3. und 2. Woche vor Aufführungstermin im Seniorenbüro bezahlt und abgeholt werden.

23.12.2018
Don Giovanni
Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
Kartenverkauf: 03. - 15.12.2018


Birgit Laplaud oder Ingrid Groß, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Seniorenbüros, begleiten die Theaterbesuche und stehen Ihnen in den Pausen im Theaterfoyer am Flügel als Gesprächspartnerinnen zur Verfügung.
Besuchen Sie auch die Werkseinführungen im Theaterfoyer, 30 Minuten vor Beginn.

Kartenreservierung unter Tel. 0651 - 7 55 66

Hinweis: Das Theater bietet außerdem Ermäßigungen für Menschen
mit Beeinträchtigungen, Besitzer der Ehrenamtskarte, "Specials"
u.v.m. Diese Vergünstigungen sind nur beim Kartenkauf über das
Theater Trier erhältlich, Theaterkasse: Tel. 0651-718-1818!

__________________________________________________________

Sonntags-Café

Sonntag, den 16. Dezember 2018 von 14.30 - 16.30 Uhr

Geselliger Nachmittag in offener, gemütlicher Runde.
Es werden Kaffee, Tee und Kuchen gegen eine Spende angeboten.

Leitung: Christel Schäfer und Helga Lintz-Brunko

Um Kuchenkauf und Raumvorbereitung besser planen zu können, sind wir für Ihre Anmeldung, unter Tel. 7 5566, dankbar. 

__________________________________________________________

Ganzheitliches Gedächtnistraining

Dienstag, den 18. Dezember 2018, 10.00 - 11.30 Uhr 

Dipl. Päd. Barbara Gies bietet leichte und anregende Übungen um Einschränkungen der Hirnleistung vorzubeugen und geistige, seelische und körperliche Kräfte zu mobilisieren. Das Lang- und Kurzzeit-Gedächtnis wird im sozialen Miteinander stressfrei trainiert.

max. 10 Teilnehmen/innen

Gebühr: 7 Euro pro Termin (incl. Material)

Anmeldung erforderlich unter Telefon-Nr. 0651 – 7 5566

__________________________________________________________

Wandertreff - Um die Mattheiser-Weiher

Dienstag, den 18. Dezember 2018, 14.00 Uhr

ca. 2 Stunden Wanderung mit leichten Anstiegen, befestigte
Wanderwege (Bitte denken Sie daran, sich ein Getränk mitzubringen.)

Einkehr: „La Gondola“
Treffpunkt: 14.00 Uhr, Am Weiher, neben „La Gondola“
Buslinie 5 Feyen-Weismark, Parkmöglichkeiten

Die Teilnahme ist kostenlos und auf 15 Personen begrenzt.
(Einkehr und etwaige Busfahrten sind selbst zu zahlen)

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0651-75566

________________________________________________________

Spiele im Kutscherhaus

Dienstag, den 18. Dezember 2018, 14.00 - 16.00 Uhr 

Offenes Treffen zu Karten-, Brett- und Würfelspielen mit Helga Schmitt und Theresia Kratz

__________________________________________________________

Sonntags-Treff - im Stadtteiltreff
Am Mariahof, nahe der Sparkasse

Sonntag, den 06. Januar 2019 von 14.30 bis 16.30 Uhr

Senioren-Vertrauensfrau Vera Feist, Theresia Kratz und Helga Schmitt, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Seniorenbüros, laden zu zwei geselligen Stunden ein.
Natürlich sind auch Gäste aus anderen Trierer Stadtteilen und dem Umkreis herzlich willkommen.
Es wird Kaffee und Gebäck oder Kuchen angeboten (Spende erbeten)

__________________________________________________________

Handarbeitstreff

Montag, den 07. Januar 2019, 14.00 - 16.00 Uhr 

Offenes Treffen mit Elisabeth Schleimer zu Strick- und
Häkelarbeiten

_________________________________________________________

Ganzheitliches Gedächtnistraining

Dienstag, den 08. Januar 2019, 10.00 - 11.30 Uhr 

Dipl. Päd. Barbara Gies bietet leichte und anregende Übungen um Einschränkungen der Hirnleistung vorzubeugen und geistige, seelische und körperliche Kräfte zu mobilisieren. Das Lang- und Kurzzeit-Gedächtnis wird im sozialen Miteinander stressfrei trainiert.

max. 10 Teilnehmen/innen

Gebühr: 7 Euro pro Termin (incl. Material)

Anmeldung erforderlich unter Telefon-Nr. 0651 – 7 5566

__________________________________________________________

Spiele im Kutscherhaus

Dienstag, den 08. Januar 2019, 14.00 - 16.00 Uhr 

Offenes Treffen zu Karten-, Brett- und Würfelspielen mit Helga Schmitt und Theresia Kratz

__________________________________________________________

Filmcafé im CinemaxX - Kino für die reifere Generation

Donnerstag, 10. Januar 2019, 14.00 Uhr (Filmbeginn 14.45 Uhr)

zeigen das Seniorenbüro Trier und das CinemaxX 

                              Ballon
Michael "Bully" Herbig verfilmt in "Ballon" die spektakuläre Flucht der Familien Strelzyk und Wetzel, denen am 16. September 1979 mit einem selbgebauten Heißluftballon die Flucht aus der DDR gelang.

Vor dem Filmstart besteht die Möglichkeit zum Austausch bei einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee (im Eintritt enthalten).

Ute Schneider und Elisabeth Ruschel, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Seniorenbüros begleiten jeweils ein Kino-Angebot und halten Informationsmaterial bereit.

_________________________________________________________________

Café ZEITLOS im Haus Franziskus

Offene Türen für Alt und Jung

Freitag, den 11. Januar 2019, 15.30 bis 17.30 Uhr 

Jeden Freitag öffnet das Café ZEITLOS im Haus Franziskus seine Türen für Alt und Jung und bietet eine günstige und gemütliche Gelegenheit, sich mit Freunden bei einer Tasse Kaffee zu verabreden und das Wochenende zu beginnen.
Es werden Kuchen, sowie warme und kalte Getränke zu günstigen Preisen angeboten.
Heidi Flauger und Ingrid Groß, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Seniorenbüros, sorgen für das Wohl der Gäste und freuen sich auf Ihren Besuch!

__________________________________________________________

Sonntags-Café

Sonntag, den 13. Januar 2019 von 14.30 - 16.30 Uhr

Geselliger Nachmittag in offener, gemütlicher Runde.
Es werden Kaffee, Tee und Kuchen gegen eine Spende angeboten.

Leitung: Anne Brand und Marianne Ritter

Um Kuchenkauf und Raumvorbereitung besser planen zu können, sind wir für Ihre Anmeldung, unter Tel. 7 5566, dankbar. 

_________________________________________________________

Ganzheitliches Gedächtnistraining

Dienstag, den 15. Januar 2019, 10.00 - 11.30 Uhr 

Dipl. Päd. Barbara Gies bietet leichte und anregende Übungen um Einschränkungen der Hirnleistung vorzubeugen und geistige, seelische und körperliche Kräfte zu mobilisieren. Das Lang- und Kurzzeit-Gedächtnis wird im sozialen Miteinander stressfrei trainiert.

max. 10 Teilnehmen/innen

Gebühr: 7 Euro pro Termin (incl. Material)

Anmeldung erforderlich unter Telefon-Nr. 0651 – 7 5566

__________________________________________________________

Kino für Frühaufsteher

Mittwoch, den 16. Januar 2019, 10.00 Uhr

Das Broadway Filmtheater bietet gemeinsam mit dem Seniorenbüro Trier einmal im Monat einen ausgewählten Film für Seniorinnen und Senioren am Vormittag an.

                 Gezeigt wird: TANZ INS LEBEN

Eigentlich ist Lady Sandra Abbott nach 35 Ehejahren rundum zufrieden mit ihrem Leben. Doch dann entdeckt sie, dass ihr Mann Mike, für den sie alles, auch ihre eigenen Träume, opferte, sie seit Jahren betrügt.....

Anschließend besteht die Möglichkeit zum Austausch über den Film bei einer leckeren hausgemachten Suppe.

Eintritt: 4,00 Euro
Eintritt + Kaffee & Tee: 6,00 Euro
Eintritt + Suppe mit Brot: 8,00 Euro
Eintritt + Kaffee & Tee + Suppe mit Brot: 9,50 Euro

Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin des Seniorenbüros begleitet das Kino-Angebot und hält Informationsmaterial des Seniorenbüros für Sie bereit.
Das aktuelle Programm erhalten Sie in unserem Büro und im broadway filmtheater, Paulinstraße 18, 54292 Trier

__________________________________________________________

Kultur-Karussell

Mittwoch, den 16. Januar 2019, von 15.30 bis ca. 17.00 Uhr

in Zusammenarbeit mit dem "Förderverein Begegnungsforum Haus Franziskus"

Leseglück mit Frauke Birtsch: "Das kann ja heiter werden - Geschichten aus der Schulzeit"
Eine interessante Leserevue

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0651- 75566

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir freuen uns über eine Spende!

_________________________________________________________________

"Zeit für leisere Töne - Texte zum Leben und Überleben"

Donnerstag, den 17. Januar 2019, 14.00 - 15.30 Uhr 

Hilfreiche, erbauliche, schöngeistige Texte, ausgewählt von Hildegard Hoffmann

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0651- 75566

__________________________________________________________

Café ZEITLOS im Haus Franziskus

Offene Türen für Alt und Jung

Freitag, den 18. Januar 2019, 15.30 bis 17.30 Uhr 

Jeden Freitag öffnet das Café ZEITLOS im Haus Franziskus seine Türen für Alt und Jung und bietet eine günstige und gemütliche Gelegenheit, sich mit Freunden bei einer Tasse Kaffee zu verabreden und das Wochenende zu beginnen.
Es werden Kuchen, sowie warme und kalte Getränke zu günstigen Preisen angeboten.
Heidi Flauger und Ingrid Groß, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Seniorenbüros, sorgen für das Wohl der Gäste und freuen sich auf Ihren Besuch!

__________________________________________________________

Der PC-Helfer

Samstag, den 19. Januar 2019, 10.00 - 12.00 Uhr 

Experte Michael Iwannek beantwortet Ihre Fragen rund um den Computer, z.B. Anschaffung, Bedienung, Internet etc.

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0651- 75566

__________________________________________________________

Gesprächskreis für pflegende Angehörige - daheim und im Heim

Montag, 21. Januar 2019, 18.00 bis 19.30 Uhr

In Zusammenarbeit mit der SEKIS Trier Auftaktveranstaltung: „Wo Gefahr ist, wächst das Rettende auch.“ (Hölderlin)
Der emotional diskutierte „Pflegenotstand“ betrifft nicht nur alle öffentlichen Einrichtungen des Gesundheitswesens, sondern vor allem die betroffenen Familien, die private Sphäre, den einzelnen Menschen. In der kostenlosen Auftaktveranstaltung geht es um zwei Themen:
1. Wodurch entstehen die schwierigsten Belastungen?
2. Welche Entlastungsmöglichkeiten erwachsen durch einen vertrauensvollen, einfühlsamen Austausch, der im klug geführten Gesprächskreis entsteht?
Diese Veranstaltung richtet sich an pflegende Angehörige und alle, die sich für das Thema aktiver Selbsthilfe interessieren. Der Gesprächskreis "Pflegende Angehörige - daheim und im Heim“ besteht aus einer Gruppe von Menschen, die vom Thema Pflege betroffen sind. Jede/r, der im Heim bzw. zu Hause einen Angehörigen versorgt oder betreut, ist herzlich willkommen. Pflegebedürftigkeit bedeutet oft einschneidende Veränderungen für viele Beteiligte. Beziehungen in der Familie und zu Freunden ändern sich. Bei der Frage, wie Unterstützung und Pflege konkret geschehen kann, gibt es sehr verschiedene Vorstellungen. Auch wer Angehörige im Heim betreut, kann schmerzliche Erfahrungen machen und Schuldgefühle entwickeln. Die Betreuung im Heim kann aus vielerlei Gründen zu einem ernsthaften Problem werden.
Die Suche nach Lösungen und Entlastung bei der bereichernden, aber auch schwierigen Aufgabe Pflege, beginnt im zugewandten Gespräch: Im Austausch zwischen Angehörigen und Fachleuten und zwischen erfahrenen Angehörigen und jenen, die in ihre jeweils besondere Situation noch hineinwachsen. Dazu möchte dieser angeleitete Gesprächskreis einladen.

Kontaktpersonen: Christa Theis (Dipl. Sozialpädagogin (FH), Berufserfahrung in der Beratung und Begleitung von pflegenden Angehörigen und Senioren)
Stefan Becker (Kommunikationstrainer, Trauerbegleiter, Musikgeragoge, pflegender Angehöriger)

Kosten: 5 Euro (vor der Veranstaltung bei den Referenten zu zahlen)

Anmeldungen bis jeweils Donnerstag vor dem Termin unter Tel. 0651 - 75566

Weitere Treffen 2019: montags, 18.00 bis 19.30 Uhr, 18.02.|01.04.|13.05.|24.06.|05.08.|16.09.|28.10.|09.12.

__________________________________________________________

Ganzheitliches Gedächtnistraining

Dienstag, den 22. Januar 2019, 10.00 - 11.30 Uhr 

Dipl. Päd. Barbara Gies bietet leichte und anregende Übungen um Einschränkungen der Hirnleistung vorzubeugen und geistige, seelische und körperliche Kräfte zu mobilisieren. Das Lang- und Kurzzeit-Gedächtnis wird im sozialen Miteinander stressfrei trainiert.

max. 10 Teilnehmen/innen

Gebühr: 7 Euro pro Termin (incl. Material)

Anmeldung erforderlich unter Telefon-Nr. 0651 – 7 5566

__________________________________________________________

Wandertreff - Durch den Weißhauswald und das falsche Biewertal

Dienstag, den 22. Januar 2019, 14.00 Uhr

ca. 2 Stunden leichte Wanderung mit kleinen Anstiegen, vorwiegend
Wanderwege (Bitte denken Sie daran, sich ein Getränk mitzubringen.)

Einkehr: Gasthaus Crames in Biewer
Treffpunkt: 14.00 Uhr, Parkplatz am Drachenhaus
Buslinie 12 Hochschule

Die Teilnahme ist kostenlos und auf 15 Personen begrenzt.
(Einkehr und etwaige Busfahrten sind selbst zu zahlen)

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0651-75566

________________________________________________________

Spiele im Kutscherhaus

Dienstag, den 22. Januar 2019, 14.00 - 16.00 Uhr 

Offenes Treffen zu Karten-, Brett- und Würfelspielen mit Helga Schmitt und Theresia Kratz

__________________________________________________________

Kultur-Karussell

Mittwoch, den 23. Januar 2019, von 15.30 bis ca. 17.00 Uhr

in Zusammenarbeit mit dem "Förderverein Begegnungsforum Haus Franziskus"

Streitgespräch: „Erwarten Sie erneut von diesem neuen Jahr einen frischen Start für alte Gewohnheiten?"
mit Franz-Joseph Euteneuer, Seelen.stylist

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0651- 75566

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir freuen uns über eine Spende!

_________________________________________________________________

Sprechstunde „Pflege“ - Sonderveranstaltung

Donnerstag, 24. Januar 2019, 14.00 Uhr

Thema: „STuDi – Smart Home Technik und Dienstleistungen für ein unabhängiges Leben zu Hause“ Herr Lames vom Pflegestützpunkt Kochstraße berichtet über das Modellprojekt „STuDi“, das 2018 zur Verknüpfung innovativer Technik und vorbeugender Beratung für Seniorinnen und Senioren im Raum Trier gestartet ist. Die Haushalte wurden u. a. mit modernen Tablet-PCs ausgestattet und erhalten Beratungsbesuche von einem StuDi-Berater. Ein Hintergrund für „STuDi“ ist die Tatsache, dass der Anteil an Seniorinnen/Senioren in Deutschland in den kommenden Jahren weiter steigen und daher der Bedarf an gezielter Beratung und niedrigschwelliger Alltagsunterstützung älterer Menschen wachsen wird. Rund 50 Personen nehmen in Trier an dem Modellprojekt teil.

Anmeldungen unter Tel. 0651 – 7 55 66 Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir freuen uns über eine Spende!

_________________________________________________________________

Café ZEITLOS im Haus Franziskus

Offene Türen für Alt und Jung

Freitag, den 25. Januar 2019, 15.30 bis 17.30 Uhr 

Jeden Freitag öffnet das Café ZEITLOS im Haus Franziskus seine Türen für Alt und Jung und bietet eine günstige und gemütliche Gelegenheit, sich mit Freunden bei einer Tasse Kaffee zu verabreden und das Wochenende zu beginnen.
Es werden Kuchen, sowie warme und kalte Getränke zu günstigen Preisen angeboten.
Heidi Flauger und Ingrid Groß, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Seniorenbüros, sorgen für das Wohl der Gäste und freuen sich auf Ihren Besuch!

__________________________________________________________

THEATERKREIS - SAISON 2019
Besuchen Sie mit uns das Theater Trier!

Wir besuchen ausschließlich Sonntag-Nachmittags-Vorstellungen.
Beginn ist jeweils um 16.00 Uhr.
Besuchen Sie auch die Werkseinführungen im Theaterfoyer, 30 Minuten vor Beginn.

Wir bieten Ihnen Karten der Preisgruppe 2 und 4 an (andere auf Wunsch).
Der Nachlass beträgt zwischen 10 und 20 %
auf den Normalpreis.
Die Karten können in der 3. und 2. Woche vor Aufführungstermin im Seniorenbüro bezahlt und abgeholt werden.

27. Januar 2019
PARISER LEBEN 
Operette von J. Offenbach


Kartenverkauf: 07. - 18. Januar 2019


Birgit Laplaud oder Ingrid Groß, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Seniorenbüros, begleiten die Theaterbesuche und stehen Ihnen in den Pausen im Theaterfoyer am Flügel als Gesprächspartnerinnen zur Verfügung.
Besuchen Sie auch die Werkseinführungen im Theaterfoyer, 30 Minuten vor Beginn.

Kartenreservierung unter Tel. 0651 - 7 55 66

Hinweis: Das Theater bietet außerdem Ermäßigungen für Menschen
mit Beeinträchtigungen, Besitzer der Ehrenamtskarte, "Specials"
u.v.m. Diese Vergünstigungen sind nur beim Kartenkauf über das
Theater Trier erhältlich, Theaterkasse: Tel. 0651-718-1818!

__________________________________________________________

Sonntags-Café

Sonntag, den 27. Januar 2019 von 14.30 - 16.30 Uhr

Geselliger Nachmittag in offener, gemütlicher Runde.
Es werden Kaffee, Tee und Kuchen gegen eine Spende angeboten.

Leitung: Christel Schäfer und Helga Lintz-Brunko

Um Kuchenkauf und Raumvorbereitung besser planen zu können, sind wir für Ihre Anmeldung, unter Tel. 7 5566, dankbar. 

__________________________________________________________

Ganzheitliches Gedächtnistraining

Dienstag, den 29. Januar 2019, 10.00 - 11.30 Uhr 

Dipl. Päd. Barbara Gies bietet leichte und anregende Übungen um Einschränkungen der Hirnleistung vorzubeugen und geistige, seelische und körperliche Kräfte zu mobilisieren. Das Lang- und Kurzzeit-Gedächtnis wird im sozialen Miteinander stressfrei trainiert.

max. 10 Teilnehmen/innen

Gebühr: 7 Euro pro Termin (incl. Material)

Anmeldung erforderlich unter Telefon-Nr. 0651 – 7 5566

__________________________________________________________

Canasta-Treff - NEU -

Dienstag, den 29. Januar 2019 um 14.00 Uhr

Offenes Treffen mit Barbara Müller und Vera Prochnow 

__________________________________________________________

Kultur-Karussell 

Mittwoch, den 30. Januar 2019, von 15.30 bis ca. 17.00 Uhr

in Zusammenarbeit mit dem "Förderverein Begegnungsforum Haus Franziskus"

"Die Auferstehung und ihre Darstellung in der Kunst"
Vortrag und Gespräch mit Matthias Arnold

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0651- 75566

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir freuen uns über eine Spende!

_________________________________________________________________

Beratung SkF/SKM zu den Themen, Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung

Donnerstag, den 31. Januar 2019. um 14.00 Uhr

Thema: "Frühzeitig an später denken"

Beratung durch den Sozialdienst katholischer Frauen Trier e.V. und den Katholischen Verein für soziale Dienste Trier e.V.

Anmeldung erforderlich unter Telefon-Nr. 0651 – 7 5566

_________________________________________________________________

Café ZEITLOS im Haus Franziskus

Offene Türen für Alt und Jung

Freitag, den 01. Februar 2019, 15.30 bis 17.30 Uhr 

Jeden Freitag öffnet das Café ZEITLOS im Haus Franziskus seine Türen für Alt und Jung und bietet eine günstige und gemütliche Gelegenheit, sich mit Freunden bei einer Tasse Kaffee zu verabreden und das Wochenende zu beginnen.
Es werden Kuchen, sowie warme und kalte Getränke zu günstigen Preisen angeboten.
Heidi Flauger und Ingrid Groß, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Seniorenbüros, sorgen für das Wohl der Gäste und freuen sich auf Ihren Besuch!

__________________________________________________________

Sonntags-Treff - im Stadtteiltreff
Am Mariahof, nahe der Sparkasse

Sonntag, den 03. Februar 2019 von 14.30 bis 16.30 Uhr

Senioren-Vertrauensfrau Vera Feist, Theresia Kratz und Helga Schmitt, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Seniorenbüros, laden zu zwei geselligen Stunden ein.
Natürlich sind auch Gäste aus anderen Trierer Stadtteilen und dem Umkreis herzlich willkommen.
Es wird Kaffee und Gebäck oder Kuchen angeboten (Spende erbeten)

__________________________________________________________

Handarbeitstreff

Montag, den 04. Februar 2019, 14.00 - 16.00 Uhr 

Offenes Treffen mit Elisabeth Schleimer zu Strick- und
Häkelarbeiten

_________________________________________________________

Ganzheitliches Gedächtnistraining

Dienstag, den 05. Februar 2019, 10.00 - 11.30 Uhr 

Dipl. Päd. Barbara Gies bietet leichte und anregende Übungen um Einschränkungen der Hirnleistung vorzubeugen und geistige, seelische und körperliche Kräfte zu mobilisieren. Das Lang- und Kurzzeit-Gedächtnis wird im sozialen Miteinander stressfrei trainiert.

max. 10 Teilnehmen/innen

Gebühr: 7 Euro pro Termin (incl. Material)

Anmeldung erforderlich unter Telefon-Nr. 0651 – 7 5566

__________________________________________________________

Kultur-Karussell

Mittwoch, den 06. Februar 2019, von 15.30 bis ca. 17.00 Uhr

in Zusammenarbeit mit dem "Förderverein Begegnungsforum Haus Franziskus"

Konzert: Schlager quer durch 90 Jahre
mit Alfredo Petéra (Gesang und Keyboard)

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0651- 75566

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir freuen uns über eine Spende!

_________________________________________________________________

„Bei Onlinegeschäften auf der sicheren Seite“

Donnerstag, 7. Februar 2019, 14.00 Uhr

mit Thomas Rohr, Beratungsdienst Geld und Haushalt der Sparkassen-Finanzgruppe
„Mal eben schnell das neue Lieblingsteil in den Warenkorb legen, Kontodaten angeben und fertig! Wie schön und schnell das Einkaufen im Internet funktioniert begeistert viele. Aber wie sicher ist das Bezahlen im Internet eigentlich? Zahle ich am besten per Kreditkarte, per Sparkassenkarte, per Direktüberweisung oder mit einem Bezahlsystem? Wie sicher sind meine Daten, wenn ich per Kreditkarte im Supermarkt, bei der Tankstelle oder beim Einzelhändler im In- und Ausland bezahle? Bezahle ich dann doch lieber mit Bargeld? Wo und wie beschaffe ich mir Bargeld? Wie sicher ist das? Brauchen wir Bargeld überhaupt noch? Der Vortragsreferent, Thomas Rohr des Beratungsdienstes Geld und Haushalt der S-Finanzgruppe ist mit diesem Thema in ganz Südwestdeutschland, von Koblenz bis Lörrach und von Saarbrücken bis Ulm unterwegs. Als profunder Kenner der Materie versteht er es, den Zuhörern selbst schwierigste Sachverhalte anschaulich zu erklären.“       (Text: Thomas Rohr, Sparkassenbetriebswirt)

Anmeldung bis Donnerstag, 24.01.2019, unter Tel. 0651 – 7 55 66

_________________________________________________________________

Filmcafé im CinemaxX - Kino für die reifere Generation

Donnerstag, 07. Februar 2019, 14.00 Uhr (Filmbeginn 14.45 Uhr)

zeigen das Seniorenbüro Trier und das CinemaxX 

                              DER VORNAME

Es hätte ein wunderbares Abendessen werden können, zu dem Stephan (Christoph Maria Herbst) und seine Frau Elisabeth (Caroline Peters) in ihr Bonner Haus eingeladen haben. Doch als Thomas (Florian David Fitz) verkündet, dass er und seine schwangere Freundin Anna (Janina Uhse) ihren Sohn Adolf nennen wollen, bleibt den Gastgebern und dem Familienfreund René (Justus von Dohnányi) bereits die Vorspeise im Hals stecken. Man faucht einander Wahrheiten ins Gesicht, die zugunsten eines harmonischen Zusammenseins besser ungesagt geblieben wären. Starke Egos geraten aneinander, Eitelkeiten werden ausgespielt und der Abend eskaliert: die Diskussion über falsche und richtige Vornamen geht in ein Psychospiel über, bei dem die schlimmsten Jugendsünden und die größten Geheimnisse aller Gäste lustvoll serviert werden.

Vor dem Filmstart besteht die Möglichkeit zum Austausch bei einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee (im Eintritt enthalten).

Ute Schneider und Elisabeth Ruschel, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Seniorenbüros begleiten jeweils ein Kino-Angebot und halten Informationsmaterial bereit.

https://www.youtube.com/watch?v=g7k0Wxb3-RE

_________________________________________________________________

Café ZEITLOS im Haus Franziskus

Offene Türen für Alt und Jung

Freitag, den 08. Februar 2019, 15.30 bis 17.30 Uhr 

Jeden Freitag öffnet das Café ZEITLOS im Haus Franziskus seine Türen für Alt und Jung und bietet eine günstige und gemütliche Gelegenheit, sich mit Freunden bei einer Tasse Kaffee zu verabreden und das Wochenende zu beginnen.
Es werden Kuchen, sowie warme und kalte Getränke zu günstigen Preisen angeboten.
Heidi Flauger und Ingrid Groß, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Seniorenbüros, sorgen für das Wohl der Gäste und freuen sich auf Ihren Besuch!

__________________________________________________________

Sonntags-Café

Sonntag, den 10. Februar 2019 von 14.30 - 16.30 Uhr

Geselliger Nachmittag in offener, gemütlicher Runde.
Es werden Kaffee, Tee und Kuchen gegen eine Spende angeboten.

Leitung: Anne Brand und Marianne Ritter

Um Kuchenkauf und Raumvorbereitung besser planen zu können, sind wir für Ihre Anmeldung, unter Tel. 7 5566, dankbar. 

__________________________________________________________

Ganzheitliches Gedächtnistraining

Dienstag, den 12. Februar 2019, 10.00 - 11.30 Uhr 

Dipl. Päd. Barbara Gies bietet leichte und anregende Übungen um Einschränkungen der Hirnleistung vorzubeugen und geistige, seelische und körperliche Kräfte zu mobilisieren. Das Lang- und Kurzzeit-Gedächtnis wird im sozialen Miteinander stressfrei trainiert.

max. 10 Teilnehmen/innen

Gebühr: 7 Euro pro Termin (incl. Material)

Anmeldung erforderlich unter Telefon-Nr. 0651 – 7 5566

__________________________________________________________

Spiele im Kutscherhaus

Dienstag, den 12. Februar 2019, 14.00 - 16.00 Uhr 

Offenes Treffen zu Karten-, Brett- und Würfelspielen mit Helga Schmitt und Theresia Kratz

__________________________________________________________

Kino für Frühaufsteher

Mittwoch, den 13. Februar 2019, 10.00 Uhr

Das Broadway Filmtheater bietet gemeinsam mit dem Seniorenbüro Trier einmal im Monat einen ausgewählten Film für Seniorinnen und Senioren am Vormittag an.

                 Gezeigt wird: EIN DORF ZIEHT BLANK

Georges Balbuzard ist der Bürgermeister des beschaulichen Dorfs Méle-sur-Saarthe in der Normandie und sieht sich mit einer nie dagewesenen Krise konfrontiert: Der Niedergang der Landwirtschaft hat auch sein Dorf erreicht, alle Proteste und Demonstrationen stoßen bei Politikern und Verantwortlichen auf taube Ohren.

Anschließend besteht die Möglichkeit zum Austausch über den Film bei einer leckeren hausgemachten Suppe.

Eintritt: 4,00 Euro
Eintritt + Kaffee & Tee: 6,00 Euro
Eintritt + Suppe mit Brot: 8,00 Euro
Eintritt + Kaffee & Tee + Suppe mit Brot: 9,50 Euro

Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin des Seniorenbüros begleitet das Kino-Angebot und hält Informationsmaterial des Seniorenbüros für Sie bereit.
Das aktuelle Programm erhalten Sie in unserem Büro und im broadway filmtheater, Paulinstraße 18, 54292 Trier

__________________________________________________________

Kultur-Karussell

Mittwoch, den 13. Februar 2019, von 15.30 bis ca. 17.00 Uhr

in Zusammenarbeit mit dem "Förderverein Begegnungsforum Haus Franziskus"

Leseglück mit Frauke Birtsch: "Die Suche nach dem Selbst - Märchen, die von Aufbruch und Ankommen erzählen."
kommentierte Lesung mit Gespräch

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0651- 75566

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir freuen uns über eine Spende!

_________________________________________________________________

"Zeit für leisere Töne - Texte zum Leben und Überleben"

Donnerstag, den 14. Februar 2019, 14.00 - 15.30 Uhr 

Hilfreiche, erbauliche, schöngeistige Texte, ausgewählt von Hildegard Hoffmann

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0651- 75566

__________________________________________________________

Café ZEITLOS im Haus Franziskus

Offene Türen für Alt und Jung

Freitag, den 15. Februar 2019, 15.30 bis 17.30 Uhr 

Jeden Freitag öffnet das Café ZEITLOS im Haus Franziskus seine Türen für Alt und Jung und bietet eine günstige und gemütliche Gelegenheit, sich mit Freunden bei einer Tasse Kaffee zu verabreden und das Wochenende zu beginnen.
Es werden Kuchen, sowie warme und kalte Getränke zu günstigen Preisen angeboten.
Heidi Flauger und Ingrid Groß, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Seniorenbüros, sorgen für das Wohl der Gäste und freuen sich auf Ihren Besuch!

__________________________________________________________

Der PC-Helfer

Samstag, den 16. Februar 2019, 10.00 - 12.00 Uhr 

Experte Michael Iwannek beantwortet Ihre Fragen rund um den Computer, z.B. Anschaffung, Bedienung, Internet etc.

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0651- 75566

__________________________________________________________

Gesprächskreis für pflegende Angehörige - daheim und im Heim

Montag, 18. Februar 2019, 18.00 bis 19.30 Uhr

In Zusammenarbeit mit der SEKIS Trier Auftaktveranstaltung: „Wo Gefahr ist, wächst das Rettende auch.“ (Hölderlin)
Der emotional diskutierte „Pflegenotstand“ betrifft nicht nur alle öffentlichen Einrichtungen des Gesundheitswesens, sondern vor allem die betroffenen Familien, die private Sphäre, den einzelnen Menschen. In der kostenlosen Auftaktveranstaltung geht es um zwei Themen:
1. Wodurch entstehen die schwierigsten Belastungen?
2. Welche Entlastungsmöglichkeiten erwachsen durch einen vertrauensvollen, einfühlsamen Austausch, der im klug geführten Gesprächskreis entsteht?
Diese Veranstaltung richtet sich an pflegende Angehörige und alle, die sich für das Thema aktiver Selbsthilfe interessieren. Der Gesprächskreis "Pflegende Angehörige - daheim und im Heim“ besteht aus einer Gruppe von Menschen, die vom Thema Pflege betroffen sind. Jede/r, der im Heim bzw. zu Hause einen Angehörigen versorgt oder betreut, ist herzlich willkommen.  Pflegebedürftigkeit bedeutet oft einschneidende Veränderungen für viele Beteiligte. Beziehungen in der Familie und zu Freunden ändern sich. Bei der Frage, wie Unterstützung und Pflege konkret geschehen kann, gibt es sehr verschiedene Vorstellungen. Auch wer Angehörige im Heim betreut, kann schmerzliche Erfahrungen machen und Schuldgefühle entwickeln. Die Betreuung im Heim kann aus vielerlei Gründen zu einem ernsthaften Problem werden.
Die Suche nach Lösungen und Entlastung bei der bereichernden, aber auch schwierigen Aufgabe Pflege, beginnt im zugewandten Gespräch: Im Austausch zwischen Angehörigen und Fachleuten und zwischen erfahrenen Angehörigen und jenen, die in ihre jeweils besondere Situation noch hineinwachsen. Dazu möchte dieser angeleitete Gesprächskreis einladen.

Kontaktpersonen: Christa Theis (Dipl. Sozialpädagogin (FH), Berufserfahrung in der Beratung und Begleitung von pflegenden Angehörigen und Senioren)
Stefan Becker (Kommunikationstrainer, Trauerbegleiter, Musikgeragoge, pflegender Angehöriger)

Kosten: 5 Euro (vor der Veranstaltung bei den Referenten zu zahlen)

Anmeldungen bis jeweils Donnerstag vor dem Termin unter Tel. 0651 - 75566

Weitere Treffen 2019: montags, 18.00 bis 19.30 Uhr, 01.04.|13.05.|24.06.|05.08.|16.09.|28.10.|09.12.

__________________________________________________________

Wandertreff - Durch das Tiergartental

Dienstag, den 19. Februar 2019, 14.00 Uhr

ca. 2 Stunden, Rundwanderung durch Wiesen, an Weinbergen entlang, durch Wäldchen.
(Bitte denken Sie daran, sich ein Getränk mitzubringen.)

Einkehr: „Blesius Garten“
Treffpunkt: 14.00 Uhr, Trier-Olewig, Haltestelle an der Straße "Im Tiergarten"
Buslinie 6/7/16, Parkmöglichkeiten in den umliegenden Straßen

Die Teilnahme ist kostenlos und auf 15 Personen begrenzt.
(Einkehr und etwaige Busfahrten sind selbst zu zahlen)

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0651-75566

________________________________________________________

Ganzheitliches Gedächtnistraining

Dienstag, den 19. Februar 2019, 10.00 - 11.30 Uhr 

Dipl. Päd. Barbara Gies bietet leichte und anregende Übungen um Einschränkungen der Hirnleistung vorzubeugen und geistige, seelische und körperliche Kräfte zu mobilisieren. Das Lang- und Kurzzeit-Gedächtnis wird im sozialen Miteinander stressfrei trainiert.

max. 10 Teilnehmen/innen

Gebühr: 7 Euro pro Termin (incl. Material)

Anmeldung erforderlich unter Telefon-Nr. 0651 – 7 5566

__________________________________________________________

Canasta-Treff

Dienstag, den 19. Februar 2019 um 14.00 Uhr

Offenes Treffen mit Barbara Müller und Vera Prochnow 

__________________________________________________________

Kultur-Karussell

Mittwoch, den 20. Februar 2019, von 15.30 bis ca. 17.00 Uhr

in Zusammenarbeit mit dem "Förderverein Begegnungsforum Haus Franziskus"

Streitgespräch: „Ist lediglich Karneval/Fasching die Zeit, in der der Humor ernst macht?
mit Franz-Joseph Euteneuer, Seelen.stylist

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0651- 75566

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir freuen uns über eine Spende!

_________________________________________________________________

Vortrag: „Sicherheit im Alter“

Donnerstag, den 21. Februar, 14.00 Uhr

mit Michael Lui, Polizeihauptkommissar vom Zentrum Polizeiliche Prävention Trier
Es gibt Bereiche und Situationen, in denen ältere Menschen besonderen Risiken ausgesetzt sind und zwar dort, wo sie es gar nicht erwarten: an der Haus- oder Wohnungstür, in der eigenen Wohnung und insbesondere auch am Telefon.
Manche Täter versuchen durch Tricks und Täuschungen an das Vermögen älterer Menschen zu gelangen: Sie klingeln an der Haustür und geben sich als jemand anderes aus. Ihr Ziel ist es meistens, in die Wohnung zu gelangen, um dort Bargeld oder Schmuck zu entwenden. Andere melden sich am Telefon und geben sich als naher Verwandter aus, der in Not ist und dringend Geld benötigt.
Wie Sie sich vor solchen Gefahren schützen und Verhaltenstipps für Ihre Sicherheit bekommen, erfahren Sie in diesem Vortrag. (Quelle: Sicherheit im Alter; www.polizei-beratung.de)

Anmeldungen unter Tel. 0651 – 7 5566 Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Wir freuen uns über eine Spende!

_________________________________________________________________

Café ZEITLOS im Haus Franziskus

Offene Türen für Alt und Jung

Freitag, den 22. Februar 2019, 15.30 bis 17.30 Uhr 

Jeden Freitag öffnet das Café ZEITLOS im Haus Franziskus seine Türen für Alt und Jung und bietet eine günstige und gemütliche Gelegenheit, sich mit Freunden bei einer Tasse Kaffee zu verabreden und das Wochenende zu beginnen.
Es werden Kuchen, sowie warme und kalte Getränke zu günstigen Preisen angeboten.
Heidi Flauger und Ingrid Groß, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Seniorenbüros, sorgen für das Wohl der Gäste und freuen sich auf Ihren Besuch!

__________________________________________________________

Sonntags-Café

Sonntag, den 24. Februar 2019 von 14.30 - 16.30 Uhr

Geselliger Nachmittag in offener, gemütlicher Runde.
Es werden Kaffee, Tee und Kuchen gegen eine Spende angeboten.

Leitung: Christel Schäfer und Helga Lintz-Brunko

Um Kuchenkauf und Raumvorbereitung besser planen zu können, sind wir für Ihre Anmeldung, unter Tel. 7 5566, dankbar. 

__________________________________________________________

Ganzheitliches Gedächtnistraining

Dienstag, den 26. Februar 2019, 10.00 - 11.30 Uhr 

Dipl. Päd. Barbara Gies bietet leichte und anregende Übungen um Einschränkungen der Hirnleistung vorzubeugen und geistige, seelische und körperliche Kräfte zu mobilisieren. Das Lang- und Kurzzeit-Gedächtnis wird im sozialen Miteinander stressfrei trainiert.

max. 10 Teilnehmen/innen

Gebühr: 7 Euro pro Termin (incl. Material)

Anmeldung erforderlich unter Telefon-Nr. 0651 – 7 5566

__________________________________________________________

Spiele im Kutscherhaus

Dienstag, den 26. Februar 2019, 14.00 - 16.00 Uhr 

Offenes Treffen zu Karten-, Brett- und Würfelspielen mit Helga Schmitt und Theresia Kratz

__________________________________________________________

Kultur-Karussell

Mittwoch, den 27. Februar 2019, von 15.30 bis ca. 17.00 Uhr

in Zusammenarbeit mit dem "Förderverein Begegnungsforum Haus Franziskus"

Foto- und Filmvortrag: Die Lofoten - mit Gisela Wagner

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0651- 75566

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir freuen uns über eine Spende!

__________________________________________________________

Beratung SkF/SKM zu den Themen, Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung

Donnerstag, den 28. Februar 2019. um 14.00 Uhr

Thema: "Frühzeitig an später denken"

Beratung durch den Sozialdienst katholischer Frauen Trier e.V. und den Katholischen Verein für soziale Dienste Trier e.V.

Anmeldung erforderlich unter Telefon-Nr. 0651 – 7 5566

_________________________________________________________________

THEATERKREIS - SAISON 2019

10. März 2019 um 16.00 Uhr
Kartenverkauf: 18. Februar - 01. März 2019

Besuchen Sie mit uns das Theater Trier!

Wir besuchen ausschließlich Sonntag-Nachmittags-Vorstellungen.
Beginn ist jeweils um 16.00 Uhr.
Besuchen Sie auch die Werkseinführungen im Theaterfoyer, 30 Minuten vor Beginn.

Wir bieten Ihnen Karten der Preisgruppe 2 und 4 an (andere auf Wunsch).
Der Nachlass beträgt zwischen 10 und 20 %
auf den Normalpreis.
Die Karten können in der 3. und 2. Woche vor Aufführungstermin im Seniorenbüro bezahlt und abgeholt werden.


MADAME BUTTERFLY
Oper von G. Puccini

Birgit Laplaud oder Ingrid Groß, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Seniorenbüros, begleiten die Theaterbesuche und stehen Ihnen in den Pausen im Theaterfoyer am Flügel als Gesprächspartnerinnen zur Verfügung.
Besuchen Sie auch die Werkseinführungen im Theaterfoyer, 30 Minuten vor Beginn.

Kartenreservierung unter Tel. 0651 - 7 55 66

Hinweis: Das Theater bietet außerdem Ermäßigungen für Menschen
mit Beeinträchtigungen, Besitzer der Ehrenamtskarte, "Specials"
u.v.m. Diese Vergünstigungen sind nur beim Kartenkauf über das
Theater Trier erhältlich, Theaterkasse: Tel. 0651-718-1818!

__________________________________________________________

FAHRTEN 7-tägige Reise nach Thüringen

Donnerstag, 16.05. bis Mittwoch 22.05.2019
Anmeldeschluss: Montag, 11.03.2019

In Zusammenarbeit mit dem Reisestudio SiM Trier, begleitet von einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin des Seniorenbüros. Auf verschiedenen Städtetouren lernen Sie die Geburts- und Wirkstätten wichtiger Persönlichkeiten kennen (z. B. Bach, Goethe, Luther, Schiller) und erkunden den Thüringer Wald bei Ausflügen in die Natur und moderaten Wanderungen. Übernachtet wird im Hotel Tanne in Ilmenau.

Auf dem Programm stehen: ● Besichtigung der Wartburg bei Eisenach (gebucht) ● Gebuchte Stadtführung in Weimar, Jena, Erfurt und Gotha ● Leichte Wanderungen (Rennsteig und Thüringer Wald) ● Optional: Besichtigung der weltberühmten Tropfsteinhöhlen „Feengrotten“ bei Saalfeld u. a. m.

Leistungen: ● Busreise von Trier nach Ilmenau und zurück ● 6 x Ü/HP im Hotel Tanne in Ilmenau (Zimmer mit Dusche/WC) ● Busfahrten gemäß Programm ● gebuchte Führungen ● Reiseleitung ● Reiserücktrittsversicherung 5 Es stehen 7 Einzel- und 8 Doppelzimmer zur Verfügung.

Teilnehmer/innen: 18 - 23 Personen Preis: 680 Euro pro Person im DZ
Einzelzimmerzuschlag: 85 Euro

Die schriftliche Anmeldung erfolgt über das Seniorenbüro.
Wir leiten diese an die Reisestudio SiM GmbH Trier zur Versendung der Buchungsbestätigung und Rechnung weiter

__________________________________________________________

Englisch- und Französisch-Sprachkurse
ab Januar 2019, nachmittags

Für Personen mit Vorkenntnissen bieten wir fortlaufend Kurse in Englisch und Französisch mit der Diplom Dolmetscherin Annekatrin Metz an.

In kleinen Lerngruppen und gemütlicher Atmosphäre werden stressfrei Grammatik- und Wortschatzkenntnisse aufgefrischt und vertieft.
Auch wenn das Erlernen der Sprache schon lange Zeit zurückliegt und bei geringen Vorkenntnissen, ist eine Schnupperstunde und ein Einstieg in die Kurse möglich.

Wöchentlich findet eine Unterrichtsstunde am Nachmittag im ehemaligen Haus Franziskus (Eingang Kochstraße) statt.
10 Kurseinheiten kosten 70 Euro.

Anmeldung unter Telefon 0651 - 17688 direkt bei Frau Metz
__________________________________________________________________________

Smartphone- & Tablet-Einzelberatung

(nur Android-Bertriebssystem)

Termine nach Vereinbarung

Vielleicht haben Sie sich über die Anschaffung eines Smartphones oder Tablets schon einmal Gedanken gemacht, möchten aber vorher einmal ausprobieren, wie ein solches Gerät funktioniert und ob Sie damit zurechtkommen.

Dann besuchen Sie unsere Schnupperstunde!

Smartphone und Tablet zum Üben sind vorhanden.

Wenn Sie bereits ein Smartphone oder Tablet besitzen und die Möglichkeiten Ihres Gerätes kennenlernen möchten, dann bieten wir Ihnen individuelle Beratung: z.B. wie kann ich mich über WLAN ins Internet einloggen, Apps löschen oder installieren, mobile Daten aktivieren, fotografieren, Bilder versenden etc.

Einzelunterricht - Kostenbeitrag: 5,00 Euro (60 Minuten)

Anmeldung erforderlich. Telefon 0651-75566 oder direkt an

Hermann Gräber 0651-28916

________________________________________________________________________
 

Computerkurse mit Michael Iwannek 

Unser "PC-Helfer" Michael Iwannek bietet individuelle Computerkurse für jeweils 2 bis 3 Personen an, vier Abende und ein Vormittag à 2 Stunden:

Einsteiger Window 7 und Windows Vista
Einsteiger Windows 8
Internet
Windows 7 und Windows Vista für Fortgeschrittene

Die Teilnahmegebühr incl. Lehrmaterial beträgt 125 Euro.
Auch Einzelschulungen bei Ihnen zu Hause sind auf Anfrage möglich.

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0651-75566

_________________________________________________________

 

Hilfe bei Patientenverfügungen

Dr. med. Franz-Josef Tentrup, der die Palliativstation am Mutterhaus Trier aufgebaut und das Hospizhaus mit gegründet hat, berät Personen, die eine Patientenverfügung errichten wollen.

Als Vorbereitung auf das Gespräch mit Dr. med. Tentrup ist die Teilnahme an einer der monatlichen Veranstaltungen von SKM und SkF zum Thema Voraussetzung.

Sie finden der Regel am letzten Donnerstag eines Monats um 14.00 Uhr im Seniorenbüro statt.

Über das Seniorenbüro können Gesprächstermine mit Herrn Dr. Tentrup vereinbart werden.

Die Beratung ist kostenfrei!

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0651-75566

____________________________________________________________________________________

Besonderer Hinweis:
In unserem Büro erhalten Sie kostenfrei die Neuauflage der Broschüre "TRIERER WEGWEISER FÜR SENIOREN".

Zum Inhalt gehören z. B. Informationen und Adressen zu folgenden Themen: Freiwilliges Engagement, Freizeit und Sport, Bildung und Kultur, Wohnen im Alter, Pflege, Demenz, Rechtliche Fragen, Finanzielle Hilfen, etc.

Die 68-seitige Broschüre wird von der Stadt Trier, der Verlegerin Frau Dr. Christina Kohl und dem Seniorenbüro Trier e. V. herausgegeben.


Informationen zu unseren kostenfreien Sprechstunden, Beratungen, geselligen Treffen und Sonder-Veranstaltungen und Kursen finden Sie im aktuellen Flyer in unserem Büro.