Startschuss für Digital-Kompass
Neues Projekt "Digital-Kompass Standort Trier" eröffnet

 Bild: Amt für Presse und Kommunikation, Trier

Der Seniorenbüro Trier e.V. wurde von BAGSO (Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen) als eine der ersten Standorte des bundesweiten Projekts „Digital-Kompass“ ausgewählt. Damit kann das Seniorenbüro sein bisheriges Angebot noch stärker ausbauen. Ziel des Projekts ist es, ältere Menschen darin zu unterstützen, einen leichten Einstieg ins Internet und in die digitale Welt zu finden.

Digitale Kompetenzen für ältere Menschen verbessern

Um heute am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können, ist der Umgang mit dem Internet eine wesentliche Voraussetzung. Online zu sein bedeutet soziale Teilhabe und bietet gerade auch für die ältere Generation große Chancen, um den Alltag zu erleichtern. Wir möchten Seniorinnen und Senioren einladen, die bisher keine oder wenig Erfahrung mit dem Internet durch Smartphone und Tablet-PC gemacht haben. Dabei soll ihnen die Welt der digitalen Medien erklärt werden, damit sie diesefür die persönliche Lebensgestaltung nutzen können. Dazu gehört z. B. Videotelefonie mit den Enkelkindern, Fahrkarten online kaufen, Bankgeschäfte erledigen, Reisen bequem von zu Hause buchen und online einkaufen.

Angstfrei ins digitale Neuland!

Die Aufgabe des Seniorenbüros ist es, Berührungsängste mit den neuen Medien und ihrer Technik abzubauen. Dafür stehen unsere ehrenamtlichen Internetlotsen bereit. Das Projekt „Digital-Kompass“ arbeitet daran, ältere Menschen zum sicheren Umgang mit dem Internet und digitalen Diensten zu befähigen. Dazu werden Engagierte, die bereits gute Erfahrungen im täglichen Umgang mit Geräten und Internet gemacht haben, darin geschult, ihr Wissen an Seniorinnen und Senioren weiterzugeben. Der Seniorenbüro Trier e. V. gehört zu den ersten von insgesamt 75 Digital-Kompass Standorten in Deutschland für ältere Menschen, die sich vor Ort zu allen Fragen rund um die Themen Internet, IT-Sicherheit und digitale Dienste beraten lassen möchten. Die Digital-Kompass Standorte sind aber auch Anlaufstelle für andere Internetlotsen, die sich weiterbilden oder in das Projekt einbringen möchten. Der Digital-Kompass ist ein gemeinsames Projekt der BAGSO (Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e. V.), Deutschland sicher im Netz e. V. sowie der Verbraucher Initiative. Weitere Informationen finden Sie unter www.digital-kompass.de.

Für den Start und die ersten Kurse wurden von dem Projekt "Digital mobil im Alter" sowie deren Projektpartnern „Stiftung Digitale Chancen“ und „Telefónica O2“ leihweise Tablets zur Verfügung gestellt.

Kontakt: Maria Dumrese, Diplom-Pädagogin

Projekt-Koordinatorin Digital-Kompass vor Ort

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!